16. - 21. August 2019 | Aderlass mit Sichtbefund nach 24 h

Was bringt der Aderlass nach Hildegard von Bingen?

- Beseitigt: Krankmachende Stoffe im Blut

- Verhindert: Die Entstehung von vielen Krankheiten, die Verkalkung der Gefäße, die Bildung verfälschter Blutwerte

- Vermindert: Zu hohen Blutdruck, Emboliegefahr, Risikofaktoren für Herzinfarkt, Schlaganfall, Venenthrombose

- Regt an: Die Blutbildung, erhöht die Zahl der Immunzellen, reguliert und stärkt das Immunsystem und den Kreislauf

- Erhöht: Die Lebenserwartung, Vitalität und Leistungsfähigkeit, Gesamtdurchblutung, Merk- und Denkfähigkeit

- Klärt: den Geist

- Erhellt: den Gemütszustand

- Bewirkt: Bluterneuerung

- Vermehrt: das Gesundheitspotential

Darüberhinaus kann der Aderlass als zusätzliche Therapieform bei Herzbeschwerden, Depressionen, Leber- und Milzleiden, bei Atembeschwerden, Sehschwäche, Durchblutungstörungen, Kopfschmerzen, Rheuma- und Gelenkserkrankungen, Wechseljahrsproblemen, Regelstörungen, Allergien, Asthma und viele weitere Indikationen eingesetzt werden. Morgendlicher venöser sanfter Abfluss von 50-200 ml Blut im Nüchternzustand. Der Aderlass gehört zu den klassischen Ausleitungstherapien und dient der Ausleitung von Stoffwechselprodukten. Wichtig ist der richtige Zeitpunkt und die Menge. Dieser wird berechnet nach dem Mondkalender. Sie erhalten nach dem Aderlass einen warmen, gekochten Dinkelbrei mit typischen Hildegard Gewürzen, das sogenannte Habermus (www.hildegard.de).

Zu folgenden Terminen biete ich Aderlass in meiner Naturheilpraxis Agnes Klasen, Bahnhofstr. 22, 54595 Prüm an: 20. Februar - 25. Februar 2019

Anmeldung unter Tel.: 06551/981177

Kosten: EURO 65,00